Rinder-Fanganlage mit Treibraum Prinzip BudBox

Wahlweise mit oder ohne Warteraum

6.559,00 €*

Ausführung
Code: FABK
Gewicht: 715 kg
Auf einen Blick
  •  Hochwertige Verarbeitung
  •  Schnelle Lieferung
  •  Persönlicher Support
Produktinformationen "Rinder-Fanganlage mit Treibraum Prinzip BudBox"

Fangananlage mit Treibraum nach Prinzip BudBox

Treibraum Prinzip BudBox

Der Treibraum wird aus Texas Trading Standardelementen aufgebaut. Mit diesem Aufbau können Rinder relativ stressarm nach dem Stockmanship-Prinzip von Bud Williams geleitet werden.

Bei dem Prinzip der BudBox wird der natürliche Drang von Rindern genutzt bei versperrtem Weg (= Ende des Treibraums) wieder den Weg einzuschlagen, aus dem sie gekommen sind. Deswegen ist der Treibraum so aufgebaut, dass neben dem großen Eintreibtor (FS10) der kleine Durchgang in den Treibgang zur Fixiereinheit ist. Empfohlen wird unbedingt das große Tor zu verkleiden z.B. mit einer Plane. So wird der Durchgang in den Treibgang für die Rinder noch „attraktiver“.

1- Es werden maximal drei bis vier Rinder (je nach Alter und Größe) mit komplett geöffnetem Tor in den Treibraum geleitet.
2- Nach Verschluss des Tores werden die Rinder zum Ende des Raumes laufen. Dort merken die Rinder, dass geradeaus kein Weiterkommen möglich ist. Sie werden deswegen versuchen auf den gleichen Weg den Raum zu verlassen, über den sie gekommen sind. Hier ist nun das große verkleidete Tor geschlossen, so dass der „Weg zurück“ die kleine Öffnung in Richtung Treibgang ist. Ihren natürlichen Instinkt folgend ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass die Rinder den Weg durch die kleine „Nebentür“ nehmen.

Um diesen Vorgang zu unterstützen kann eine Person die Rinder in Bewegung halten. Dazu läuft die Person idealerweise den Rindern in Ihrer Bewegungsrichtung entgegen. Mit Hilfe ruhiger und sehr gezielter Bewegung in bestimmter Richtung auf die Rinder zu kann eine Person im Treibraum die Richtung, die die Rinder nehmen sollen, beeinflussen. Wie Rinder durch Personen auf den „richtigen Weg“ geleitet werden können ist in zahlreichen Videos und Erklärungen im Internet zu finden unter dem Begriff „stockmanship“ oder auch „BudBox“. Wichtig ist, dass nicht mit heftigen Bewegungen und Tempo von hinten getrieben wird, sondern, dass sich gezielt die typischen Verhaltensweisen von Rindern beim Leiten durch die eigene Körperhaltung zu Nutze gemacht wird.

Es wird empfpohlen die Form der Box mit T-Pfosten in zwei Ecken zu stabilisieren, um ein Verschieben der Elemente durch die Rinder zu vermeiden.

Treibgang mit Fixiereinheit

Der Treibgang mit Fixiereinheit besteht aus dem Headgate AHG91 mit Ständer, vier Treibgangpanels – eines davon mit Tür –, zwei Treibgangrahmen AF und der Schiebetür AAG. Wie dargestellt zusammengebaut ergibt sich ein ca. 6 m langer Treibgang mit ca. 70 cm Innenbreite, an dessen Ende das ein Rind im Headgate fixiert werden kann. Über das WT10 ist ein Zugang zum Gang möglich. Alternativ können die vier Zaunelemente zu einer praktischen Box mit Tür zusammengestellt werden. Der dargestellte Treibgang ist die kleinstmögliche Einheit für einen Treibgang. Dank des Baukastensystem kann der Gang länger, breiter und/oder mit bessern Zugang/Durchgang Tier oder einer Rücklaufsperre ausgestattet werden. Für eine noch komfortablere und sicherere Behandlung ist am Ende des Treibgangs ein Behandlungsstand RB06 oder S04 empfehlenswert.

Warteraum

Der Warteraum bietet im besten Fall Platz für die ganze Herde. Er setzt sich zusammen aus mehreren TEXAS TRADING Zaunelementen und ist direkt mit dem Treibraum nach Prinzip BudBox verbunden. Pro Tier sollten hier mindestens zwei Quadratmeter eingerechnet werden. Durch das Modulare Panel-System kann der Warteraum jederzeit mit weiteren Panels vergrößert werden.


Bestandteile

Treibgang und Fixiereinheit

Treibraum nach Prinzip BudBox

Wartebereich

Der Aufbau einer Fanganlage mit Treibraum nach Prinzip der BudBox kann mit Hilfe des Baukastensystems von Texas Trading individuell gestaltet werden. Alle Einzelteile können unterschiedlich zusammengestellt werden. Ist die hier dargestellte Anlage für Ihre Bedingungen nicht ideal? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und lassen Sie sich eine auf Ihre Verhältnisse zugeschnittene Fanganlage zusammenstellen.

 

Ähnliche Artikel

Tipp
Behandlungsstand RB06
Behandlungsstand für Rinder mit Headgate AHG91, zum leichten und sicheren Fangen,

7.245,00 €*
Treibgangpanel mit 70 cm Veterinärtür
in 3 m und 3,6 m länge, beim öffnen wird der Treibgang abgesperrt, Standard

578,99 €*